Landesverband Tirol

 

 

   Landesverband der Tiroler Krippenfreunde
                im Verband der Krippenfreunde Österreichs
         A-6020 Innsbruck, Sillgasse 5/II Tel/Fax 0512/573040
       ZVR-Zahl: 847919079,        E-Mail: mail@krippe-tirol.at
   Landesobfrau Anni Jaglitsch, Gartenweg 5, 6423 Mötz
                            Tel./Fax: 05263/6561

 

                                                                       

Mitteilungsblatt

I - 2013

Sehr geehrte Obleute, liebe Krippenfreunde!

Nach den umfangreichen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Weltkrippenkongress und mit dem Landeskrippentag, wofür ich mich für die geleistete Mitarbeit herzlich bedanke, ist es wieder Zeit, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Zunächst darf ich auf die Zeitschrift „Tiroler Krippengeschehen“ verweisen, die das Bindeglied unserer Gemeinschaft ist und die Ende März ausgeliefert wurde. Darüber hinaus möchte ich doch auf einige Punkte hinweisen, die für uns alle von Bedeutung sind:

Versicherung der Mitglieder:

Die Ortsvereine bezahlen an den Landesverband jährlich eine Versicherungsprämie von € 35.- für die Unfall- und Haftpflichtversicherung der Vereinsmitglieder. Der Versicherungsschutz gilt nur für Mitglieder die beim Landesverband gemeldet sind. Für sonstige Mitglieder haftet der Ortsverein.

Landeswallfahrt nach Dormitz:

Zu unsere heurigen Landeswallfahrt am Sonntag, den 5. Mai 2013 sind alle Vereine herzlich eingeladen. Wir treffen uns pünktlich um 11 Uhr beim Gasthaus „Gurgeltalblick“ in Nassereith bei der Ortseinfahrt aus Richtung Imst und gehen von dort etwa 25 Minuten zu Fuß zur Kirche in Dormitz, oberhalb von Nassereith. Jene Personen, die weniger gut gehen, können bis zur Kirche nach Dormitz fahren. Die Messe beginnt um 11.30 Uhr. Nach dem Gottesdienst ist das Mittagessen im Gasthaus „Gurgeltalblick“ geplant. Danach besteht die Möglichkeit das Museum „Fasnachtshaus Nassereith“ zu besichtigen. Herzlichen Dank dem Krippenverein Nassereith und seinem Obmann Robert Jordan, der die Organisation der Wallfahrt übernommen hat.

Krippenbaumeister:

Am Samstag, den 1. Juni 2013, ab 14 Uhr findet im Kolpinghaus Innsbruck die gemeinsame Abschlussprüfung der heurigen Krippenbaumeisterkurse unserer drei Krippenbauschulen Lienz, Wenns und Wörgl statt. Dabei werden auch die von den Kursteilnehmern gebauten Krippen gezeigt und bewertet sowie im Rahmen einer Feierstunde die Urkunden überreicht. Es sind alle interessierten Krippenfreunde eingeladen an der Nachmittagsveranstaltung teilzunehmen.

Internationale Wallfahrt nach Roggenburg:

Alle Krippenfreunde sind auch eingeladen, an der vom bayerischen Verband der Krippenfreunde ausgerichteten Krippenwallfahrt ins Kloster Roggenburg bei Ulm teilzunehmen, die am 13. und 14. September 2013 stattfindet. Die alpenländische, internationale Wallfahrt der Krippenfreunde gibt uns die Möglichkeit viele Gleichgesinnte zu treffen, neue Freundschaften zu schließen und neue Aspekte des Krippenwesens kennen zu lernen. Preis € 100.- im DZ, Einzelzimmerzuschlag € 20.- (Die Buskosten übernimmt der Landesverband). Der Tiroler Landesverband organisiert eine Busfahrt mit Übernachtung. Anmeldungen bis 10. Mai 2013 (die frühe Anmeldung ist wegen der Reservierung des Hotels erforderlich) an das Büro des Tiroler Landesverbandes. Das Programm der Wallfahrt ist im „Tiroler Krippengeschehen“, Ausgabe Frühjahr 2013, ersichtlich.

Kulturfahrt nach Verona:

Am 14. August 2013 Fahrt zur Oper Nabucco in der Arena Verona. Nächtigung im Raum Gardasee. Programmablauf im „Tiroler Krippengeschehen“. Die Reisekosten inkl. Eintrittskarte betragen € 179.- im DZ, Einzelzimmerzuschlag € 25.- Anmeldungen bis 5. Mai 2013 beim Landesverband.

Herbstfahrt zu den Perlen Istrien:

Vom 12. bis 16. Oktober 2013. Programmablauf und nähere Informationen siehe Beilagen.

Aktion Buchverkauf „Krippenschauen in Tirol“:

Der Landesverband bietet den Ortsvereinen die Möglichkeit das Buch „Krippenschauen in Tirol“ zum Sonderpreis von € 20.- zu kaufen. Die Ortsvereine könnten das Buch um € 25.- an ihre Mitglieder abgeben bzw. bei Ehrungen an verdiente Mitglieder als Geschenk verwenden.

Kinderkrippenbaukurs:

Die Kulturabteilung der Landesregierung hat beschlossen, die Krippenbaukurse für Kinder zu fördern. Das Ziel ist, die Bewusstseinsbildung und das Interesse für das Krippenwesen in der Jugend zu wecken und für die Weitergabe der Werte unserer Gemeinschaft zu arbeiten.

Es gibt für die Teilnehmer und für den Veranstalter oder den Kursleiter eine Unterstützung. Die Kursteilnehmer müssten mit Namen und Geburtsdatum gemeldet werden, damit jedes Kind die Krippenzeitung bis zum vollendeten18. Lebensjahr gratis bekommt.

Genaue Angaben (voraussichtlich € 10.- pro Teilnehmer und € 250.- für Kursleiter) kann ich erst bis zum Obleutetag mitteilen.

Weitere Termine zum Vormerken:

Obleutetagung am Samstag, den 5. Oktober 2013, 14 Uhr, im Kolpinghaus Innsbruck. Geplant ist ein Vortrag von Helmut Mühlbacher zum Thema „Krippen – Baukunst und Tradition in Tirol“ mit Powerpoint Präsentation.

Tiroler Krippengeschehen“ Herbausgabe 2013:

Der Abgabetermin für die nächste Ausgabe des „Tiroler Krippengeschehens“ ist der 1. September 2013. Die Ortsvereine werden um Einsendung von interessanten Beiträgen bzw. um Vorschläge für allgemein interessante Themen ersucht.

Landeskrippentag am 8. Dezember 2013 in Seefeld.


Gloria et Pax!

Anni Jaglitsch